Jetzt zum Newsletter "Packendes" anmelden!

männlich weiblich

* Pflichtfelder
Diese Angaben sind zur Anmeldung zum Newsletter "Packendes" notwendig.

Newsletter

Social
Responsibility

Wir sehen uns nicht nur als Anbieter innovativer und nachhaltiger Verpackungslösungen, sondern als aktiver Teil der Gesellschaft. Als traditionelles Familienunternehmen ist es uns wichtig, wirtschaftliche, soziale und ökologische Zielsetzungen in Einklang zu bringen. Deshalb übernehmen wir soziale Verantwortung – als Arbeitgeber, in Verbänden, im Bildungssektor und in der Region.

Als Arbeitgeber bieten wir nicht nur ein familienfreundliches Arbeitsklima, sondern bilden regelmäßig und fundiert aus und praktizieren über unsere Klingele Akademie den Grundsatz des lebenslangen Lernens. Zudem verbindet uns eine fruchtbare und auf Langfristigkeit angelegte Zusammenarbeit mit Schulen und Hochschulen.

Klingele ist Mitglied im Verband der Wellpappen-Industrie (VDW) und im europäischen Branchenverband FEFCO. Im Rahmen seiner Mitarbeit in diesen Gremien engagiert sich Klingele besonders für weitere Innovationen und Nachhaltigkeit in der Branche – und dafür, den Allrounder Wellpappe als Verpackungsmaterial für weitere Zielgruppen attraktiv zu machen.

Um unseren Kunden maximale Transparenz im Bereich CSR zu bieten, haben wir uns dem globalen Netz SEDEX angeschlossen. Sedex ist eine Non-Profit-Organisation, die sich für ethische und verantwortungsvolle Geschäftspraktiken und entsprechende Verbesserungen in globalen Lieferketten engagiert.

  • Soziales Engagement in unseren Regionen

    Als Familienunternehmen mit fast 100-jähriger Tradition und Betrieben in allen Regionen Deutschlands sind wir keine Insel, sondern eingebunden in ein weites und vielschichtiges Beziehungsnetzwerk. Wie alle anderen profitieren wir dabei von einem konstruktiven Miteinander und einem stabilen sozialen Klima. Deshalb ist es uns wichtig, selbst gesellschaftliche Impulse zu geben und Akteure zu unterstützen, mit deren Zielen wir uns identifizieren.

    Was wir tun:

    • Unterstützung kultureller und sportlicher Events in der Region
    • Förderung von Akteuren, die sich für soziale Anliegen einsetzen, darunter die Bürgerstiftung Stuttgart oder die Rotary Stiftung Stuttgart
    • Unterstützung von Bildungsinitiativen wie dem Verein „Aufbruch Remshalden“, der junge Menschen beim Übergang von der Schule ins Berufsleben unterstützt und berät
    • Wir stellen unser Material Wellpappe für Projekte der Universität Stuttgart zur Verfügung – aber auch beispielsweise Künstlern, die anschließend phantasievolle Kreationen daraus machen!
  • Klingele als Arbeitgeber

    Als Familienunternehmen mit fast 100-jähriger Tradition ist unser Handeln auf kontinuierliche Entwicklung und Langfristigkeit ausgerichtet. Deshalb unterstützen wir auch unsere Mitarbeiter mit einer Vielzahl an Maßnahmen dabei, ihre Kompetenzen bei uns bestmöglich einzusetzen – auch in persönlich herausfordernden Situationen.

    Was wir bieten:

    • Führungsleitlinien, die auf Förderung und Wertschätzung beruhen
    • Regelmäßige Aus- und Weiterbildung: In unserer hauseigenen Klingele Akademie bieten wir Mitarbeitern aus allen Fachbereichen individuelle Möglichkeiten zur Weiterbildung. In unseren Werken bilden wir aktuell 80 Auszubildende in 11 Berufen aus.
    • Gesundheitsförderung: Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter stehen bei uns im Mittelpunkt. Unter anderem organisieren wir in unseren Betrieben Gesundheitstage, an denen wir unseren Mitarbeitern Check-ups und Beratung zu Gesundheit und Ernährung anbieten. Als neuesten Clou bieten wir unseren Mitarbeitern zudem ein Leasingmodell für Pedelecs (elektrische Fahrräder) zu attraktiven Konditionen – natürlich nicht nur für den Weg zur Arbeit, sondern auch für Hobby und Freizeit!
    • Flexible Arbeitszeitmodelle: In bestimmten Phasen kostet der permanente Wechsel zwischen den Spielfeldern Job, Familie und eventuell noch Pflege enorm Kraft. Mit flexiblen Arbeitszeitmodellen unterstützen wir unsere Mitarbeiter dabei, ihre private Situation und ihre Arbeit bei uns bestmöglich in Einklang zu bringen. Und auch zwischen einer Führungsposition und einem Teilzeitvertrag liegt kein unüberwindbarer Graben mehr.
    • Ferienprogramme für Mitarbeiterkinder: Am Standort Remshalden organisieren wir für die  Kinder unserer Mitarbeiter in den Oster- und Sommerferien ein abwechslungsreiches Programm.

    Klingele Akademie: Gehirnfutter, das Appetit macht!

    Das Konzept vom „lebenslangen Lernen“ setzen wir seit Jahren konsequent um und unterstützen unsere Mitarbeiter gezielt dabei, ihre Stärken und Kompetenzen kontinuierlich weiterzuentwickeln. Dafür bieten wir über unsere hauseigene Klingele Akademie ein breites Seminarangebot an, das „Klassiker“ zur Wellpappen- und Drucktechnologie ebenso umfasst wie Führungskräfte-Trainings oder IT- und Vertriebs-Schulungen. Neben der rein fachlichen Weiterbildung haben wir dabei auch Angebote zu Kompetenzfeldern wie Work-Life-Balance, Selbstmarketing und „Familie und Karriere“ im Programm. Zudem integrieren wir regelmäßig neue Themen und Anforderungen aus dem Markt in unser Curriculum, denn wir wollen immer den entscheidenden Schritt voraus sein und unsere Kunden mit fundiertem Know-how beraten und unterstützen. 

  • Unsere Mitgliedschaft bei Sedex – Transparenz zu unseren CSR-Aktivitäten

    Wir setzen unternehmensweit zahlreiche Maßnahmen in puncto Umwelt- und Hygienemanagement sowie Arbeitssicherheit um. Um unseren Kunden maximale Transparenz zu diesen und weiteren Aktivitäten zu bieten, haben wir uns dem globalen Netz SEDEX (Supplier Ethical Data Exchange = Datenaustausch von Lieferanten zu ethischen Fragen) angeschlossen. Sedex ist eine Non-Profit-Organisation, die sich für ethische und verantwortungsvolle Geschäftspraktiken und entsprechende Verbesserungen in globalen Lieferketten engagiert.

    Sie verfügt über eine Online-Datenbank, in der ihre Mitglieder Informationen zu allen CSR-relevanten Themen erfassen sowie schnell und unkompliziert austauschen können. Dazu gehören die Themenbereiche Arbeitsrichtlinien, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz, Umwelt und Geschäftsethik. Doppelarbeiten sowie zusätzliche Audits sind damit nicht mehr notwendig.