Jetzt zum Newsletter "Packendes" anmelden!

* Pflichtfelder
Diese Angaben sind zur Anmeldung zum Newsletter "Packendes" notwendig.

Newsletter

Erfolgsgeschichte
ROOM IN A BOX

Ein Bett aus Wellpappe von ROOM IN A BOX

Start-Up

Nachhaltigkeit

E-Commerce

Das Bett zum Aufziehen –
damit liegen Sie richtig!

Das Start-Up ROOM IN A BOX suchte einen Partner, der gemeinsam mit ihm die Idee eines leichten und stabilen Betts aus Well­pappe entwickelt, dass sich komplett zusammen­gebaut in einer einzigen Kiste per Post verschicken lässt. Gemeinsam mit ROOM IN A BOX erarbeiteten wir das Produkt und brachten es zur Serien­reife. Es entstand eine Lösung mit einer patentierten Zieh­harmonika­funktion in verschiedenen Größen und Farben. Das Pappbett wird von uns fair und nachhaltig produziert, es ist zu 100 % recyclebar und preislich für die Wunsch­zielgruppe der Generation Y interessant.

Wohnmöbel aus Wellpappe

Aufgabenstellung

Aufgabenstellung

  • Entwicklung einer produzierbaren Lösung
  • Leicht und gleichzeitig stabil
  • Ohne Zusammenbauarbeit
  • Nachhaltige und günstige Lösung
Lösung Umsetzung

Umsetzung

  • Technische Beratung bei der Optimierung des Produktkonzepts
  • Übernahme der Produktion, Lagerung, Kommissionierung und dem Versand an den Besteller
Umsetzung Erfolg

Erfolg

  • Auf- und zuschiebbares Bett in drei Größen:

    • Small (Breite: 80, 90, 100 cm, Gewicht ca. 11 kg)
    • Medium (Breite: 120, 140 cm, Gewicht ca. 16 kg)
    • Large (160, 180, 200 cm, Gewicht ca. 22 kg)

  • Einfacher Aufbau ohne Zusammenbauarbeit
  • Verkauf von über 2.000 Betten aus Wellappe
Logo des Start-Ups ROOM IN A BOX

ROOM IN A BOX entwickelt Wohnmöbel aus Wellpappe, die sich in einer einzigen Kiste verpacken und verschicken lassen.

Zur Website

Gründer des Start-Ups ROOM IN A BOX

>> Bei Klingele haben wir gleich gemerkt, dass Sie Lust auf dieses Projekt haben. Klingele liefert sehr gute Qualität und ist 100 % zuverlässig. Gerade bei der technischen Umsetzung ist es uns wichtig, einen versierten Partner an der Seite zu haben. <<

Gerald Dissen, Gründer und Gesellschafter des Start-ups ROOM IN A BOX