Jetzt zum Newsletter "Packendes" anmelden!

* Pflichtfelder
Diese Angaben sind zur Anmeldung zum Newsletter "Packendes" notwendig.

Newsletter

Verpackung für Grillholz aus Weinstöcken: Einzigartiges Geschmackserlebnis

Nachhaltigkeit und Wertigkeit gehen eine erfolgreiche Symbiose ein – das zeigt unser Kundenbeispiel AROMAGLUT. Denn Wellpappe-Verpackungen sind nicht nur umweltfreundlich, stabil und gut handelbar: Mit dem richtigen Design passen sie auch zu edlen Konsumprodukten.

Ein lauer Abend, fröhliche Stimmung unter Genussmenschen, und ein Feuer, auf dem eine Vielfalt von Speisen gegrillt werden – Grillen ist der Inbegriff von Geselligkeit in der Sommersaison. AROMAGLUT macht daraus ein unvergleichliches Geschmackserlebnis, dessen Ursprung in Weinstöcken aus regionalem Anbau liegt. Deren wertvolles Stammholz wächst über viele Jahre, bevor die Weinstöcke zu alt sind und gerodet werden. Die Philosophie der AROMAGLUT-Gründer: In Zeiten knapper Ressourcen natürlich nachwachsende Produkte, die den Zeitraum ihrer Wirtschaftlichkeit überschritten haben, weiterverwenden. Zum Einsatz kommen ausschließlich alte Reben aus heimischer Region und von ausgewählten Weingütern. Die Weinstöcke wachsen über 25-35 Jahre und werden nach der Rodung durch ein patentiertes Verfahren schonend aufbereitet. Sie eignen sich als nachhaltige Brenngut-Alternative für alle Arten von Fleisch, Fisch und Gemüse.

Zielgruppe sind semi-professionelle Griller, Millennials sowie nachhaltig geprägte Genussmenschen mit einer aktiven und bewussten Lebensweise. Der Vertrieb von AROMAGLUT erfolgt über ausgewählte Partner und inzwischen auch einen eigenen Onlineshop.

Ein derart exklusives und naturbelassenes Produkt braucht eine Verpackung mit einer verwandten Philosophie, die aber gleichzeitig die logistischen Anforderungen „mitträgt“. Die verpackten Weinreben werden auf Paletten bei den Vertriebspartnern angeliefert; jedes Paket hat ein Füllgewicht von 5,6 kg und jede Palette ist mit 78 Kartons belegt. Das erfordert robuste und stapelbare Versandkartons, die sowohl dem Hersteller AROMAGLUT im Verpackungsprozess als auch dem Käufer im Handel ein unkompliziertes Handling erlauben, das Produkt zuverlässig schützen – und durch ein attraktives Druckbild den Qualitätsanspruch von AROMAGLUT nach außen tragen.

AROMAGLUT produziert und vermarktet hochwertiges Grillholz aus alten Weinreben

Zur Website

Verzicht auf Füllmasse – anspruchsvolle Bedruckung

Das Ergebnis macht in der Tat „Appetit“: Unser Entwickler-Team in Grunbach zauberte einen stapelbaren Karton mit Sondermaß, der sich größentechnisch an der Höhe von Weinkartons orientiert und sich damit optisch perfekt in ein entsprechend lifestyliges Verkaufs-Ambiente einfügt. Die Kartons werden gefaltet angeliefert, lassen sich mittels eines raffinierten Patents schnell und unkompliziert aufklappen und im Handel nach dem Kauf mühelos wegtragen.

Die Weinstöcke von AROMAGLUT sind ein 100-prozentiges Naturprodukt, mit einer in 25-35 Jahren gewachsenen Holzkultur. Die regionale Verwurzelung, das nach- und werthaltige Produkt, sowie die transparente Produktion am Rand des Pfälzer Rebenmeeres sind die Merkmale des Unternehmens. Kurze Transportwege vom regionalen Erzeuger zur Produktion minimieren Belastungen für Verkehr und Umwelt. Die von uns entwickelte Verpackung entspricht dieser Unternehmens- und Produktphilosophie mit konsequenter Umweltfreundlichkeit und einem gleichzeitig edlen Design. Das außen aufgedruckte FSC-Logo zeigt an, dass die Kartons zu 90 Prozent auf Recyclingpapier und zu zehn Prozent aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammen. So bestehen die Kartons zu 100 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen, sind hervorragend recycelbar sowie vollständig biologisch abbaubar und werden bei uns zu einem erheblichen Teil mithilfe von regenerativen Energien hergestellt. Füllmasse zur Stabilisierung oder Umverpackungen sind nicht erforderlich: die aufbereiteten Weinstöcke werden geschnitten und unmittelbar in den Karton gelegt. Die anspruchsvolle Bedruckung in fünf Farben plus Lack verwandelt den praktischen Versandkarton in einen echten Blickfang, der am Point of Sales starke Aufmerksamkeit generiert.

Auf Klingele aufmerksam geworden bin ich über die Wellbag: das Konzept einer umweltfreundlichen und gleichzeitig individuell bedruckten Tragetasche als Plastiktüten-Ersatz hat mir sehr gefallen.

Friederike Heyne, Gründerin von AROMAGLUT

„Die Zusammenarbeit war dann sehr persönlich und konstruktiv: als inhabergeführtes Unternehmen schafft Klingele Vertrauen; vor allem aber hat Klingele eine eigene Entwickler-Abteilung und ist in der Lage, maßgeschneiderte Verpackungen auch für komplexe Anforderungen zu konzipieren. Das gesamte Team habe ich als sehr engagiert erlebt, und unser Kundenberater hat sich intensiv auf unsere Anforderungen eingelassen. Last but not least war auch der Standort in unserer Nähe ein großer logistischer Vorteil angesichts der gemeinsamen Termine – und im Sinne der Nachhaltigkeit.“

Sie haben ebenfalls ein hochwertiges und sensibles Produkt im Angebot – und sind noch nicht so richtig happy mit Ihrer Verpackung? E-Mail oder Anruf genügt – die passende Lösung finden wir nur gemeinsam!