Jetzt zum Newsletter "Packendes" anmelden!

* Pflichtfelder
Diese Angaben sind zur Anmeldung zum Newsletter "Packendes" notwendig.

Newsletter

News

Klingele Gruppe fördert Natur-Erfahrung von Kindern

30.10.2018

Übergabe Hochbeet an den Förderverein der Grundschule Iprump-Strickgras

(Delmenhorst) am 30. Oktober 2018

Delmenhorst, 30. Oktober 2018 - Die Klingele Gruppe, einer der führenden unabhängigen Hersteller von Wellpappenrohpapieren und Verpackungen aus Wellpappe, unterstützt die Umwelt-Initiative Zukunft Stadt & Natur. Im Rahmen dieser Initiative hat der Förderverein der Delmenhorster Grundschule Iprump-Strickgras von Klingele nun ein PflanzenWelten-Hochbeet erhalten. Dieses Hochbeet werden die Schüler und Schülerinnen nutzen, um Pflanzen, Kräuter und Gemüse zu ziehen. Sarah Lamping, Personalleiterin und Assistentin der Werkleitung des Klingele Wellpappenwerks in Delmenhorst, übergab das Hochbeet den Schülern und Schülerinnen der Klassen 1a, 1b, 2a und 2b der Grundschule sowie Schulleiter Wolf Beddig und der projektverantwortlichen Lehrerin sowie Fördervereinsmitglied Lea Jünke am 30. Oktober 2018.

Durch die Spende dieses PflanzenWelten-Hochbeetes ermöglichen die Klingele Papierwerke Schülern konkrete Erfahrungen mit Nutzpflanzen und Blumen. Hochbeete sind sehr beliebt, denn die Schüler können im Stehen arbeiten und ein guter Pflanzenwuchs – und damit ein sichtbarer Erfolg – ist in aller Regel gewährleistet. Das Hochbeet mit den Maßen 1,90 m x 1,20 m x 0,52 m aus stabilem und damit langlebigem Lärchenholz wurde in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung bei Dresden gefertigt. Zum Spendenpaket gehörten außerdem eine passende Befüllung mit Bio-Erden sowie ein Schneckenschutz, ein Nagergitter, eine Schutzfolie zur längeren Haltbarkeit des Hochbeetes, ein Buch zum Thema und einige Gartengeräte in kindgerechter Größe.

Mit den PflanzenWelten-Hochbeeten der Umwelt-Initiative Zukunft Stadt & Natur sollen Kinder in Kitas und Schulen Natur und biologische Vielfalt kennenlernen – auch für den sozialen Zusammenhalt. Das Interesse ist groß, und bereits über 250 Hochbeete wurden bundesweit bereits im Rahmen der Umwelt-Initiative übergeben. Auch aufgrund dieser großen Resonanz wurden die PflanzenWelten im Frühjahr 2018 von einer Expertenjury als „UN-Dekade-Projekt“ im Sonderwettbewerb „Soziale Natur – Natur für alle“ des Bundesumweltministeriums ausgezeichnet.

„Als Hersteller von Papier und Wellpappenverpackungen auf Altpapierbasis sind Nachhaltigkeit und Umweltschutz elementarer Bestandteil unseres Unternehmenskonzepts“, erläutert Sarah Lamping „Es ist uns wichtig, diese Werte auch an die nächste Generation weiterzugeben. Deshalb freuen wir uns, dass wir die Schule aktiv im Bereich der Natur- und Umweltbildung unterstützen können“.

Die bundesweite Umwelt-Initiative Zukunft Stadt & Natur wurde im Herbst 2012 von netzwerk natur ins Leben gerufen. netzwerk natur ist eine Plattform, über die sich Vereine, Verbände, Unternehmen und Einzelpersonen für eine aktive Umsetzung von Projekten für Naturschutz und Umweltbildung engagieren. Klingele Papierwerke ist Partner der Plattform, die unter anderem auch vom Deutschen Städtetag unterstützt wird.

Kontakt und weitere Informationen:

Klingele Papierwerke GmbH & Co. KG
Wellpappenwerk Delmenhorst
Am Annenheider Bahnhof
27755 Delmenhorst
Telefon: 04221 - 299 0
E-Mail: delmenhorst@klingele.com
www.klingele.com

netzwerk natur Projektbüro UG, Dirk Nishen
Persiusstraße 1
14469 Potsdam,
Telefon: 0331 - 271 272 5, 0177 - 759 89 89
E-Mail: info@netzwerk-natur.de
www.netzwerk-natur.de