Ferienbetreuung bei KlingeleFerienbetreuung bei Klingele

Klingele ergänzt sein familienfreundliches Angebot in den kommenden Sommerferien um eine Betreuung für die Kinder der Belegschaft.

Für Klingele Papierwerke, einer der führenden unabhängigen Hersteller von Wellpappen-rohpapieren und Verpackungen aus Wellpappe, ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein besonderes Anliegen. Das Unternehmen ist Anbieter von Verpackungslösungen und hat seine Position im Markt erfolgreich über Investitionen und Innovationen, aber vor allem auch durch die konsequente Weiterqualifizierung seiner Mitarbeiter ausgebaut. Um diese langfristig zu binden und in ihren ganz persönlichen Lebenssituationen zu unterstützen, hat Klingele verschiedene familienorientierte Maßnahmen am Standort umgesetzt. Erstmals in diesem Jahr organisiert Klingele nun gemeinsam mit Partnern eine Ferienbetreuung für die Kinder seiner Mitarbeiter.

Schwerpunkte der Maßnahmen bei Klingele sind die Bereiche Work-Life-Balance, Kinderbetreuung, Pflege und Gesundheit. Mittlerweile sind diese Themen fest in der Unternehmenskultur verankert und erleichtern Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Unter anderem bietet Klingele flexible Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit, im Home Office zu arbeiten. Im Rahmen der so genannten Familienpflegezeit beispielsweise können nicht nur Eltern, sondern alle Mitarbeiter für die Pflege von Familienangehörigen eine Auszeit nehmen oder erhalten finanzielle Unterstützung. Auch Teilzeitarbeit und eine Karriere als Führungskraft schließen sich bei Klingele nicht aus.

In diesem Sommer hat Klingele zudem gemeinsam mit Partnern eine Kinderferienbetreuung initiiert. Denn besonders die Urlaubszeit stellt Unternehmen und Beschäftigte mit Kindern vor große Herausforderungen: Wenn Kindergärten und Schulen schließen, stehen viele berufstätige Eltern vor der Frage, wie sie die Betreuungslücke möglichst reibungslos überbrücken können. Auch für Arbeitgeber wie Klingele sind die Ferien eine Herausforderung: Da die Produktion weiterläuft, muss die Urlaubsplanung sorgfältig koordiniert werden, um ausreichend Präsenz am Arbeitsplatz sicherzustellen. Um hier Abhilfe zu schaffen, wird das Unternehmen gemeinsam mit dem benachbarten Maschinenbauunternehmen Schnaithmann und der Familienbildungsstätte Waiblingen eine professionelle Ferienbetreuung für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren anbieten. Die Betreuung findet von 8.00 bis 17.00 Uhr in den Räumlichkeiten der beiden Firmen statt. Dieses Projekt zeigt, wie Unternehmen mit viel Kreativität und gemeinsamem Engagement einen Beitrag zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf leisten können – und letztlich profitieren alle Seiten davon.

Die Familienbildungsstätte organisiert unter dem Motto „In 5 Tagen um die Welt“ ein buntes Programm.

Bild 1 zur Pressemeldung herunterladen

 

Bild 2 zur Pressemeldung herunterladen

Bild 3 zur Pressemeldung herunterladen





DE | EN | NL
Ladeanzeige